Meinungen

Und das sagt die Fachpresse über Colours of Sound...

Hörerlebnis

Test meiner "White Bird" - NF-Kabel und "White Bird" - Reference Lautsprecherkabel der Zeitschrift Hörerlebnis:

hoererlebnis

 

Aber auch in Foren gibt es viel positives, schauen sie doch mal rein, z.B. bei open-end-music.de

 

Gerne möchte ich Ihnen noch ein paar Informationen über das Hörerlebnis und dessen Redaktionsteam geben:

Auf der Homepage des Hörerlebnisses ist zu lesen:
Wir haben eine andere Philosophie. Wir testen keine Geräte, sondern beschreiben unsere Eindrücke, die wir beim Hören gewonnen haben. Wir vermeiden Klassifizierungen und Bestenlisten. Unsere Komponenten verbleiben viele Wochen oder gar Monate in unseren Ketten, die wir über die Jahre sorgsam abgestimmt haben. Wir sind daher nicht dem täglichen Stress hören ausgesetzt, und auch nicht den Phasen, in denen das Gehör beispielsweise durch Krankheiten in Mitleidenschaft gezogen wird und daher keine fundierte Einschätzung zulässt.
Wir haben Zeit. Und nochmals Zeit. So können wir selbst kleinste Klangnuancen sicher nachvollziehen, die sich häufig erst im alltäglichen Gebrauch herauskristallisieren.
Wir wollen unseren Lesern ein objektives, nachvollziehbares Bild vermitteln. Deshalb lehnen wir jegliche Werbung in unserem Magazin ab. Letztlich auch, um nicht in ein Abhängigkeitsverhältnis zu Herstellern und Vertrieben zu treten.

Wer steht hinter dem HÖRERLEBNIS ?
Wir sind ehemalige Redakteure von "DAS OHR " und vom "High-End-Forum ". Wir haben uns wieder zusammengefunden, um auch künftig über die schönste Nebensache der Welt zu schreiben.

 

...und ab dieser Stelle haben meine Kunden das Wort!

Ich freue mich über Ihre ehrlichen Komentare, Anregungen und auch gerne über ein Lob in meinem Gästebuch.

Ich möchte sie bitte hier keine anderen Hersteller zu nennen oder zu diskreditieren. Gerne dürfen Vergleichspreise genannt werden, aber keine Herstellernamen.

Vielen Dank!

Ihr Domenico Sarno

Ch. Lutz

Hallo Herr Sarno,

nachdem mir ihre, auf der Homepage präsentierte, Klangphilosophie deutlich zusagte und ich mich in Weitem damit identifizieren konnte, trat ich die Probe aufs Exempel an und bestellte einfach das oben genannte Kabel zu Testzwecken. Berreits kalt und uneingespielt zeigte das Kabel seine Stärken auf. In der Einspielzeit welche - das sei hier gesagt, unbedingt abgewartet werden sollte - veränderte sich das Kabel verschiedentlich, hierbei unter anderem auch mit gewissen Zickigkeiten wie einem unkontrollierten Bass sowie einer temporären  zu großen Stimmabbildung  einhergehend. Insgesamt wurde das Kabel indes immer besser.

Mittlerweile spielt das eingespielte Kabel auf einem Niveau welches  sämtlichen High-End Parametern (Durchzeichnung, Holographie, Basskontrolle, Attacke...)  vollumfänglich gerecht wird. Für mich persönlich aber viel entscheidender , spielt das Kabel Musik auf einem bis dato nicht erreichten, emotional zupackenden, natürlichen, und einfach nur  als musikalisch zu bezeichnenden Level. Hier wurde ein Klangideal erreicht von welchem ich lange nur träumen durfte, welches aber bis dato unerreicht blieb. 

Obwohl mein Vorgängerkabel eines bekannten deutschen Herstellers mehr als das dopelte kostete, kann es mit dem White Bird nicht wirklich mithalten. Hierdurch erübrigten sich weitere Vergleiche.

Große Neugier erweckend - aber leider mit meinem aktuellen Hifi-Budget nicht kompatibel - wäre es,  meine ganze Anlage mit Ihren Kabeln auszustatten. Der Versuch,  ein zweites Kabel White Bird zwischen Phono-Vorstufe und Vollverstärker wird jedoch unweigerlich erfolgen müssen.

Liebe Grüße

Christoph Lutz 

Montag, 15. April 2019
Ballis Francois

Herr Sarno,

ich habe ja viele ihrer Gästebucheinträge gelesen und ihr Konzept zB für Verpackung etc kein Geld auszugeben fand ich zunächst etwas eigen. Wie sagt man doch so schön Kleider machen Leute und das Auge ißt mit. Zu meinem Glück habe ich mich dann dadurch doch nicht abhalten lassen eine Testbestellung zu machen.

Lieber Herr Sarno, nach ca. 2 Monaten ausgiebigem Hören  (was daran liegt dass mich die Musik nicht mehr loslässt )  weiß ich jetzt was sie damit meinen. Sie haben es nicht nötig durch „Kleidung“ etwas vorzutäuschen oder Qualität zu zeigen. Auch kommt bei ihren Kabeln das Auge nicht zu kurz weil die Verarbeitung und das Aussehen der Kabel sehr ansprechend ist.  

Die Verpackung ist zweckmäßig und ihre Produkte haben es nicht nötig durch Äußerlichkeiten aufzufallen.

Nun noch kurz was zum Klang : Berauschend und Echt mehr muss man nicht sagen.

Mittwoch, 20. Februar 2019
Frank Hartmann

Hallo Herr Sarno,

habe das Digital Kabel jetzt schon mehrere Wochen an meinem CDP im Einsatz. Mittlerweile habe ich auch beschlossen demnächst ein zweites für meinen Netzwerkplayer zu ordern. Sobald der Füllstand des Sparschwein es zulässt werden Netz- und Lautsprecherkabel folgen. Ich kann jedem, auch den Skeptikern und Voodoo-Schreiern, nur empfehlen ihre Kabel zumindest mal zu testen. Mal schauen
wieviel danach noch Hokus Pokus usw. rufen

Grüße F. Hartmann

Sonntag, 16. Dezember 2018
Roman - Schwalbach

„Hallo Herr Sarno,

als Hifi-Enthusiast würde ich mich bezeichnen. Seit über 35 Jahren widme ich mich dem Thema optimaler Klang bei möglichst minimalen Ausgaben (schließt hohe Ausgaben nicht aus).

Ihre Kabel sind hervorragend, in dieser Preisklasse konkurrenzlos. Um Ihre Kabel zu toppen muss man tief in die Tasche greifen.

Was das LS-Kabel “White Bird – Reference “ angeht, ganz ganz tief.

Einfach nur Chapeau. Sie sind auf der Liste meiner Empfehlungen an die 1.te Stelle gerückt.

 

Weiter so und viele Grüße aus

Schwalbach“

 

Montag, 30. Oktober 2017
Kronenthal - Gelnhausen

Hallo,

kann meinem Vorredner nur Zustimmen, nicht lange reden, ausprobieren !
Die Unterschiede sind deutlich hörbar und haben Komponentenstatus

Montag, 27. März 2017
Michael Geyer - leinfelden

Hab jetzt 4 wochen 2 Netzkabel und das xlr in meiner Electrocompainete Kette   testen dürfen und bin über das Ergebnis sehr überrascht und kann diese Kabel nur wärmsten empfehlen .

Montag, 27. März 2017
Lehmann - Schweiz

Sehr geehrter Herr Domenico Sarno

Das bei Ihnen gekauft Silber Cinch Kabel klingt extrem gut. Der Hochton wird sehr Detailreich wiedergegeben. Besonders mit meinem Accuphase Verstärker, Marantz SACD player und Piega Premium 50.2 sind Ihre Kabel eine grosse Empfehlung.

Mit freundlichen Grüssen

D.Lehmann

Dienstag, 01. November 2016
Mario - Nanzdietschweiler

Hallo Domenico,

das White Bird mit den Silver Bullet Plugs das du mir empfohlen hast habe ich zwischen Vor und Endstufe eingesetzt.

Es hat meiner Anlage Leben eingehaucht

Irgendwie war der Klang vorher nicht so lebendig.

Der nächste Schritt ist ein weiteres White Bird  Cinchkabel für den CDP;)

Weltklasse dieses Kabel!

vg

mario

Sonntag, 01. Mai 2016
Heinzel

Hallo Herr Sarno.

tolle neue Seite. Vor allem das Startbild ist phänomenal passend 

Daumen hoch dafür. Für Ihre Produkte sowieso. Alles Positive was ich hier in ihrem Gästebuch lesen durfte kann ich eins zu eins bestätigen. Vor allem die durch ihre Kabel entstehende Spannug haben icbisher bei keinem anderem Hersteller erleben dürfen.

Preis Leistung ihrer Produkte sind wirklich ungeschlagen.

Gruß Bernd Heinzel

Montag, 21. März 2016
Henkel Christian

Da baut einer das beste Netzkabel, das ich je in einer meiner vielen, vielen Anlagen gehabt habe und wohnt keine fünf Kilometer von mir entfernt.
So einen Glücksfall hatte ich in über 40 Jahren Hifi-Dasein noch nicht.

Das nächste Mal, lieber Herr Sarno, hole ich aber persönlich ein weiters Kabel ab. Einverstanden? So bleibt mir die Wartezeit erspart und Ihnen Porto- und Verpackungskram.

Also: an der kleinen Anlage hat sich das Netzkabel nach Minuten bereits bewährt (Kraft, Schwärze, Dynamik, Ausdruck pur; ...Tränen in den Augen...) Nun wird es an der großen Anlage getestet. Ich bin gespannt, da meine Jeff Rowland-Vorstufe bislang recht zickig auf andere Kabel reagierte.

Viele Grüße- Christoph Henkel

Montag, 21. September 2015
Powered by JoomVita VitaBook

Kontakt

Colours of Sound
Domenico Sarno

  • Phone:

    0151 58971154
    0151 58870520

  • Mail:

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

copyright © 2018 - Colours of Sound